SGE-Kegeln: Zumindest mal zwei Siege

Posted

Am zwölften Spieltag waren alle drei Herren-Kegel-Mannschaften und die erste Damen-Kegel-Mannschaft der SG Edelshausen im Einsatz. Die Partie der Damen II beim FKC Neuburg II wurde verlegt.

Die sportlichen Ergebnisse gerieten aber angesichts des plötzlichen Todes des langjährigen SGE-Kegel-Abteilungsleiters Helmut Baumgartner verständlicherweise absolut in den Hintergrund. Mit den auf einer Erfolgswelle schwimmenden Damen I und den Herren II gab es dieses Mal immerhin zwei Siege und damit zumindest eine ausgeglichene Bilanz.

Die Herren I kegelten zuhause gegen den Tabellenzweiten TSV Aichach I zwar über 3.200 Holz, verloren aber trotzdem mit 1,0:7,0. Das Hinspiel hatte man noch mit 6,0:2,0 gewinnen können. Nach der neuerlichen Niederlage ist man nun schon Vorletzter, punktgleich mit Schlußlicht Mühlried. Für den einzigen SGE-Punkt sorgte Martin Kothmeier (538). Dagegen verloren Stephan Stegmeir (535), Albert Winkler (552), Paul Fischer (535), Andreas Schenke (553) und Josef Stegmayr (512) ihre Duelle. Beim 1,0:5,0 war die Niederlage bereits perfekt. Beim Gesamtergebnis hatten die Aichacher mit 3.273 Holz zu 3.231 Holz die Nase vorne. Die Herren II hatten Zauner Manching I zu Gast. Nach der 2,0:4,0-Hinrundenniederlage konnte man den Spieß umdrehen und mit 4,0:2,0 gewinnen. Klaus Schmidt (498) und Abteilungsleiter Ernst Dreher (515) gewannen ihre Duelle, während Christian Baumgartner (524) und Stefan Reiner (501) leer ausgingen. Beim 2,0:2,0 musste das Gesamtergebnis entscheiden und hier waren die Edelshausener mit 2.038 Holz zu 1.979 Holz klar besser und siegten am Ende mit 4,0:2,0. Die  Herren III verloren gegen den VfB Friedrichshofen II wie schon im Hinspiel mit 0:6.  Altmeister Thomas Wegler (476), Albert Schrittenlocher (495), Roland Hoyer (445) und Friedrich Hora (496) konnten keines ihrer Duelle für sich entscheiden. Und beim Mannschaftsresulat hatte man mit 1.912 Holz zu 1.988 Holz das Nachsehen. Die Damen I feierten mit dem 4,0:2,0 Erfolg im Verfolgerduell beim TV 1861 Ingolstadt den vierten Sieg hintereinander. Das erste Duell hatte man noch mit 2,0:4,0 verloren. Lohn ist der Sprung hoch auf Platz vier. Wie schon in der Vorwoche sorgten die erneut herausragende Michaela Weichselbaumer (549) und Martina Niedermayr (485) für die besten Ergebnisse und zwei Punkte. Dagegen mussten Christine Baumgartner (462) und Eva Hecht (439) ihre Duelle abgeben und es stand 2,0:2,0. Dank des um 20 Holz besseren Mannschaftsergebnisses von 1.935 Holz zu 1.915 Holz waren der 4,0:2,0 Sieg und damit der vierte Streich in Serie perfekt.

Am 13. Spieltag müssen die Herren I am Samstag, 3. Februar ab 12.00 Uhr bei Aufgehts Steppach II antreten. Das Hinspiel ging klar mit 1,0.7,0 verloren.

Die Herren II gastieren am Samstag, 3. Februar um 13.30 beim KC Stammham I. Im ersten Duell unterlag man mit 2,0:4,0. Die Herren III reisen am Sonntag, 4. Februar um 9.00 Uhr zum TSV Etting II (Hinspiel 2,0:4,0). Die Damen I wollen ihre Siegesserie am Donnerstag, 1. Februar um 19.00 Uhr zuhause gegen den SKC Burgheim fortsetzen und sich für die 1,0:5,0-Hinspielniederlage revanchieren. Die Damen II empfangen am Dienstag, 30. Januar um 19.00 Uhr den VfB Friedrichshofen I (Hin: 0:6).

SGE-Kinderfasching 2018

Posted

Auch 2018 gibt es bei der SG Edelshausen wieder den beliebten Kinderfasching. Termin ist dieses Mal Samstag, 3. Februar 2018 von 14 bis 18 Uhr im großen Saal des SGE-Sportheims. Vier Stunden lang ist für Klein und Groß sehr viel geboten. Der Höhepunkt wird unbestritten der Auftritt der SGE-Kindertanzgruppe sein. Seit Wochen proben die Mädchen und Jungen mit dem Trainerteam um Carola Hanikel ihr neues, noch geheimes Programm.  Neben dem Auftritt der SGE-Kindertanzgruppe gibt es wieder viele Spiele und jede Menge Spaß und gute Laune. Jedes Kind erhält eine Losnummer, mit der es bei der Tombola einen Preis bekommt. Anmeldungen sind ab sofort und ab 20 Uhr bei Carola Hanikel unter der Telefonnummer (08252) 27 05 möglich.  Die SGE freut sich auf viele kleine und große Besucher beim Kinderball 2018.

Samstag SGE-Watt-Turnier

Posted

Die SG Edelshausen lädt auch in diesem Jahr wieder zu ihrem beliebten Wattturnier ein. Termin ist heuer Samstag, 20. Januar 2018 und nicht wie zunächst angedacht der 27. Januar. Dann steigt bereits die dreizehnte Auflage dieses Turnieres. Beginn ist um 19.00 Uhr im SGE-Sportheim. Die teilnehmenden Paarungen können sich ab sofort und auch noch am Turnierabend beim Organisator Paul Fischer, Telefon (08252)  77 45 anmelden. Die Startgebühr beträgt pro Person acht Euro. Der Turniersieg 2017 ging mit elf gewonnenen Massen an Helmut Kramer und Anton Kramer aus Pöttmes. Gespielt werden wie in den letzten Jahren wieder dreimal fünf Mass. Die SGE weist darauf hin, dass es kalte Speisen gibt, und freut sich auch in diesem Jahr wieder auf viele Wattbegeisterte aus nah und fern.

SGE-Kegeln: Damen I landen dritten Sieg hintereinander – Herren I verlieren Derby in Mühlried

Posted

Am elften Spieltag, dem ersten im neuen Jahr 2018, waren  wieder alle drei Herren- und die beiden Damen-Kegel-Mannschaften der SG Edelshausen im Einsatz. Im Mittelpunkt stand dabei das ewig junge Derby der Herren I beim Lokalrivalen SC Mühlried I. Die Gesamt-Bilanz fällt mit nur einem Sieg und vier zum Teil sehr deutlichen Niederlagen wieder einmal enttäuschend aus.

Edelshausen I gastierte zum ewig jungen Derby beim Lokalrivalen SC Mühlried. Nachdem man im Hinspiel auf den eigenen Bahnen noch einen deutlichen 7,0:1,0 Erfolg feiern konnte, musste man sich nun auf den SCM-Bahnen klar mit 2,0:6,0 geschlagen (siehe SCM-Bericht). Nach der neuerlichen Niederlage stecken die Herren I mitten im Abstiegskampf. Mit 6:16 Punkten ist man nun punktgleich mit Mühlried I, Karlshuld I und Schlußlicht Pöttmes I. Jetzt gilt es, den Negativtrend der letzten Spiele schnellstens zu beenden.

Die Herren II empfingen den KC Pöttmes II. Nach der extrem unglücklichen 2,5:3,5 Hinspielniederlage, war man dieses Mal beim 0:6 ohne Chance. Wolfgang Weiß (442), Gerhard Hecht (477), Abteilungsleiter Ernst Dreher (519) und Stefan Reiner verloren allesamt ihre Duelle. Beim Mannschaftsergebnis hatten die Pöttmeser mit 2.085 Holz zu 1.928 Holz die Nase vorne und siegten insgesamt klar mit 6:0.  Die Herren III traten zum Derby beim KC Karlshuld III an. Dem 1,0:5,0  in der Hinrunde folgte nun sogar eine 0:6 Niederlage. Roland Hoyer (479), Thomas Wegler (444), Karl-Heinz Lohoff (479) und Friedrich Hora (449) konnten alle nicht punkten. Beim Gesamtergebnis hatte man mit 1.851 Holz zu 2.050 Holz klar das Nachsehen.  

Die Damen I hatten GW Karlshuld II zu Gast. Dabei konnte man den Aufwärtstrend der letzten Partien erfolgreich fortsetzen und gewann klar mit 5,0:1,0. Schon das Hinspiel hatte Edelshausen I deutlich mit 5,0:1,0 gewonnen.

Michaela Weichselbaumer kegelte beim Sieg der Damen I sehr starke 578 Holz Überragende SGE-Akteurinnen waren Michaela Weichselbaumer (578) und Martina Niedermayr (563). Weichselbaumer hatte dabei einen echten „Sahnedurchgang“ mit sehr starken 170 Holz. Christine Baumgartner (495) konnte ebenfalls punkten, während Eva Hecht (431) ihr Duell abgab. Mit starken 2.067 Holz hatten die SGE-Damen über 200 Holz mehr als Karlshuld II (1.861 Holz). Nach dem dritten Sieg in Serie hat Edelshausen I jetzt 14:8 Punkte. Für ganz oben wird es aber wohl nicht mehr reichen.

Die Damen II trafen zuhause auf den SKC Burgheim I. Nachdem man in der Vorrunde klar mit 0:6 das Nachsehen hatte, gelang dieses Mal beim 1,0:5,0 zumindest ein Punkt. Für diesen sorgte Gabi Dreher (357).  

Am zwölften Spieltag empfangen die Herren I am Sonntag, 21. Januar um 11.00 Uhr den TSV Aichach I. Das Hinspiel hatte man mit 6,0:2,0 gewinnen können.  Ein Sieg ist im Kampf um den Klassenerhalt definitiv nötig! Die Herren II haben am Sontag, 21. Januar um 14.30 Uhr Zauner Manching I zu Gast. Das Hinspiel ging 2,0:4,0 verloren. Die  Herren III erwarten am Donnerstag, 18. Januar um 19.30 Uhr den VfB Friedrichshofen II. Das Hinspiel ging 0:6 verloren. Die Damen I treten am Mittwoch, 17. Januar um 19.00 zum Verfolgerduell beim TV 1861 Ingolstadt an. Das erste Duelle hatte man mit 2,0:4,0 verloren. Die Damen II treten am Sonntag, 21. Januar zum Landkreisduell beim FKC Neuburg II (Hinrunde 1,0:5,0) an.

SGE sammelt Altpapier

Posted

Auch im Jahr 2018 sammelt die SG Edelshausen wieder drei Mal Altpapier. Die erste Sammlung findet nun am Samstag13. Januar 2018 statt. Angenommen werden Zeitungen, Kataloge, Prospekte und Illustrierte. Das Papier sollte gebündelt und gut sichtbar ab 9 Uhr an den Straßenrändern in Edelshausen und Linden stehen. Zudem besteht die Möglichkeit, das Altpapier bereits am Freitag, 12. Januar 2018 im Laufe des späten Nachmittags ab 17.00 Uhr selbst zum Container am Parkplatz des SGE-Sportgeländes zu bringen und dort einzuwerfen. Bei der SGE hofft man, dass die Bürgerinnen und Bürger von Edelshausen und Linden wieder viel Altpapier für die SGE angesammelt haben. Die nächste SGE-Altpapiersammlung findet dann erst wieder am 12. Mai 2018 statt.

SGE-Kinderfasching

Posted

Auch 2018 gibt es bei der SG Edelshausen wieder den beliebten Kinderfasching. Termin ist Samstag, 3. Februar 2018 von 14 bis 18 Uhr im großen Saal des SGE-Sportheims. Vier Stunden lang ist für Klein und Groß sehr viel geboten. Der Höhepunkt wird unbestritten der Auftritt der SGE-Kindertanzgruppe sein. Seit Wochen proben die Mädchen und Jungen mit dem Trainerteam um Carola Hanikel ihr neues, noch geheimes Programm.  Neben dem Auftritt der SGE-Kindertanzgruppe gibt es wieder viele Spiele und jede Menge Spaß und gute Laune. Jedes Kind erhält eine Losnummer, mit der es bei der Tombola einen Preis bekommt. Anmeldungen sind ab sofort und ab 20 Uhr bei Carola Hanikel unter der Telefonnummer (08252) 27 05 möglich.  Die SGE freut sich auf viele kleine und große Besucher beim Kinderball 2018.

SGE Stockschützen

Posted

Am 30. Dezember ermittelten die Stockschützen bei alles andere als idealen Wetterbedingungen ihre Team-Meister.

Es siegten von rechts Daniel Späth, Sigi Lang, Robert Späth , Daniel Kugler und Reinhold Felber.

Abteilungsleiter Sepp Dietenhauser gratulierte.

SGE-Wattturnier

Posted

Auch 2018 lädt die SG Edelshausen wieder zu ihrem beliebten Wattturnier ein. Termin ist heuer Samstag, 20. Januar 2018 und nicht wie ursprünglich angedacht der 27. Januar. Dann steigt bereits die dreizehnte Auflage dieses Turnieres. Beginn ist um 19.00 Uhr im SGE-Sportheim. Die teilnehmenden Paarungen können sich ab sofort und auch noch am Turnierabend beim Organisator Paul Fischer, Telefon (08252)  77 45 anmelden. Die Startgebühr beträgt pro Person acht Euro. Der Turniersieg 2017 ging mit elf gewonnenen Massen an Helmut Kramer und Anton Kramer aus Pöttmes. Gespielt werden wie in den letzten Jahren wieder dreimal fünf Mass. Die SGE freut sich auch in diesem Jahr wieder auf viele Wattbegeisterte aus nah und fern.

Kegel-Seniorenpokal in Edelshausen

Posted

Die punktspielfreie Zeit nach dem Jahreswechsel nutzen die Keglerinnen und Kegler hierzulande für den Senioren- und Seniorinnenpokal. Am Samstag 6. Januar 2018 finden dazu die Wettbewerbe in Edelshausen und in Pöttmes statt. Auf den vier Bahnen der SG Edelshausen finden ab 9.00 Uhr folgende Duelle der Senioren A statt:

TSV-SKC Baar-Ebenhausen – Auf geht’s Steppach

SC Vöhringen – RSV Finningen

An Thal – SKV Meitingen

TSV Rain I – SKV Augsburg

TSV Rain II – BC Schretzheim

Anders als in der Punktrunde zählt beim Seniorenpokal nur das Mannschaftsergebnis. Der Verein mit dem besten Gesamtresultat sichert sich den Turniersieg. Die Siegerehrung erfolgt unmittelbar nach dem letzten Duell. SGE-Kegelabteilungsleiter Ernst Dreher weist darauf hin, dass bei der Veranstaltung in Edelshausen für Essen und Trinken gesorgt ist. Die Punktrunde wird dann am Wochenende 13./14. Januar fortgesetzt.