Neue Termine bei den SGE-Stockschützen

Bei der SG Edelshausen wird seit Wochen fleissig Stock geschossen.

Ab sofort gibt es neue feste Schießtermine: Dienstags ab 19.00 Uhr und samstags ab 18.00 Uhr. Am Sonntag, 23. April findet ein großes Einweihungsturnier statt.

Tennis Instandsetzungsbeginn

Nachdem der erste geplante Arbeitseinsatz sprichwörtlich ins Wasser fiel, startet die SG Edelshausen (SGE) am Samstag, 25. März ab 9 Uhr die Frühjahrsinstandsetzung der nach dem Bau der Stockbahnen nun nur noch drei Plätze umfassenden Tennisanlage. Damit die vielfältigen Arbeiten zügig erledigt werden können und die SGE-Tennisspieler baldmöglichst wieder ihrem Sport nachgehen können, werden viele Helferinnen und Helfer benötigt. Nicht nur die Mannschaftsspieler, sondern auch Freizeitspieler sowie Mädchen und Frauen sind zum Arbeitseinsatz herzlich willkommen. Ab sofort wird dann jeden Samstag ab 9 Uhr und auch unter der Woche nach Feierabend an den Plätzen gearbeitet. Nach Abschluss der Instandsetzungsarbeiten beginnt wieder das Training. Am Sonntag, 30. April ist dann die offizielle Saisoneröffnung. Die ersten Punktspiele 2017 finden am 6. und 7. Mai statt.

SGE-Führungsriege wiedergewählt

Die alte und neue SGE-Vorstandschaft: Von links Oswald Prummer (1. Vorsitzender), Alexandra Berger (Schriftführerin), Friedrich Hora (2. Vorsitzender) und Hubert Mayr (Kassier)Am Samstagabend hatte die SG Edelshausen (SGE) zu ihrer turnusgemäßen Jahresversammlung ins Sportheim eingeladen. Dabei standen die alle zwei Jahre durchzuführenden Neuwahlen der Vorstandschaft und des Vereinsausschusses im Mittelpunkt. Die Führungsriege um den ersten Vorsitzenden Oswald Prummer wurde wiedergewählt.

Nach dem Gedenken an die verstorbenen SGE-Mitglieder berichtete Vorstand Oswald Prummer über die Aktivitäten 2016. Beim von Paul Fischer organisierten Watt-Turnier gab es 2016 mit 26 Paaren sogar eine neue Rekordteilnahme. Gut besucht war der SGE-Kinderfasching im Februar 2016. Beim Schrannenfest 2016 war man wieder mit dem 2014 neu angeschafften Stand und der Holzkegelbahn vertreten. Beim Edelshausener Ferienprogramm beteiligte sich die SGE mit Tennis und Kegeln. Im vergangenen Jahr wurden wieder drei Altpapiersammlungen sowie eine Alteisensammlung durchgeführt. Die SGE-Adventfeier war sehr gut besucht.

Kassier Hubert Mayr zeigte auf, welche großen Summen bei der SG Edelshausen Jahr für Jahr bewegt werden. Haupteinnahmen des Vereins sind die Mitgliedsbeiträge und die Pachtzahlungen. Hauptausgaben sind Strom, Heizöl sowie Darlehenstilgung und –zinsen. Die Darlehen konnten 2016 weiter zurückgeführt werden. Regina Wegler, die die Kasse zusammen mit Angelika Detter geprüft hatte, bescheinigte Mayr eine ordnungsgemässe Kassenführung. Die beantragte Entlastung der Vorstandschaft erfolgte dann auch einstimmig.

Nach den Zahlen ging Oswald Prummer auf einige Punkte genauer ein. Derzeit hat die SGE 300 Mitglieder. Gegenüber dem Vorjahr ein Rückgang von 14 Personen. Einem starken Zuwachs bei den 6 bis 13jährigen durch das Kindertanzen stehen leider Abgänge vor allem im Alter zwischen 27 und 40 gegenüber. Dem gilt es entgegenzuwirken.

Die Berichte aus den einzelnen Abteilungen eröffnete Monika Lang von der Gymnastikgruppe. Derzeit besuchen 20 Damen die Gymnastikstunde am Dienstag. Der neue Abteilungsleiter Ernst Dreher informierte über die größte Abteilung – die Kegler. Derzeit sind zwei Damen- und vier Herren-Mannschaften im Punktspielbetrieb. Über die 2014 neugegründete Abteilung Kindertanzen berichtete Carola Hanikel. Zu Beginn vor sechs Jahren waren es sechs Kinder, derzeit tanzen 30 Kinder im Alter zwischen sechs und dreizehn Jahren. Hanikel erwähnte zahlreiche Auftritte und die große Begeisterung der Kinder.

Josef Dietenhauser gab den Bericht der jüngsten SGE-Abteilung – den Stockschützen. Nach der Abteilungsgründung konnten die vier Stockbahnen auch dank viel Eigenleistung sehr zügig erstellt werden. Jetzt wird fleissig Stock geschossen.

Christian Ahle gab einen Überblick über die SGE-Tennisabteilung. Erfreulich seien die zahlreichen neuen Mitglieder aus Berg im Gau. 2017 wird wieder ein Juniorenteam am Punktspielbetrieb teilnehmen.

Bei den Neuwahlen fungierte Stadtrat Werner Lemal als Wahlleiter.

Oswald Prummer, der seit 2005 an der Spitze der SGE steht, wurde als erster Vorsitzender ebenso wiedergewählt wie Friedrich Hora (zweiter Vorsitzender), Hubert Mayr (Kassier) und Alexandra Berger (Schriftführerin). Den Vereinsausschuss bilden – wie bisher – Norbert Brucklacher, Christian Koppold, Paul Fischer junior, Günther Hartl, Jürgen Hanikel und Michaela Dietenhauser. Auch die beiden Kassenprüferinnen Regina Wegler und Angelika Detter wurden in ihren Ämtern bestätigt. 

Nach einem Blick auf die kalkulierten Einnahmen und Ausgaben 2017 wies Oswald Prummer noch auf die nächsten Termine hin:  1. April Aktion Saubere Landschaft, 8. April Arbeitseinsatz, 13. Mai Altpapiersammlung und 23. bis 25. Juni Schrannenfest.

Samstag SGE-Jahresversammlung mit Neuwahlen

Die SG Edelshausen (SGE) lädt ihre Mitglieder am Samstag, 18. März zur alljährlichen Jahreshauptversammlung ein. Bei der um 20.00 Uhr im SGE-Sportheim beginnenden Zusammenkunft stehen die alle zwei Jahre turnusgemäß durchzuführenden Neuwahlen der Vorstandschaft und des Vereinsausschusses im Mittelpunkt. Nach seiner Begrüßung gibt der erste Vorsitzende Oswald Prummer seinen Jahresbericht. Kassier Hubert Mayr informiert über die SGE-Finanzen. Dem Bericht der Kassenprüfer folgt die Entlastung der Vorstandschaft. Nach den Informationen aus den einzelnen Abteilungen Kegeln, Gymnastik, Kindertanzen, Fußball, Stockschützen und Tennis folgen die Neuwahlen. Nach den Wahlen schließt die Versammlung mit einem Ausblick auf die Aktivitäten 2017 sowie Wünschen, Sonstiges und Anträgen. Die SGE hofft auf zahlreiche Teilnahme.

SGE-Tennis: Instandsetzung beginnt

Am Samstag, 18. März beginnt bei der SG Edelshausen (SGE) ab 9 Uhr die Frühjahrsinstandsetzung der nun nur noch drei Plätze umfassenden Tennisanlage. Damit die vielfältigen Arbeiten zügig erledigt werden können und die SGE-Tennisspieler baldmöglichst wieder ihrem Sport nachgehen können, werden viele Helferinnen und Helfer benötigt. Nicht nur die Mannschaftsspieler, sondern auch Freizeitspieler sowie Mädchen und Frauen sind zum Arbeitseinsatz herzlich willkommen. Ab sofort wird dann jeden Samstag ab 9 Uhr und auch unter der Woche nach Feierabend an den Plätzen gearbeitet. Nach Abschluss der Instandsetzungsarbeiten beginnt wieder das Training. Am Sonntag, 30. April ist dann die offizielle Saisoneröffnung. Die ersten Punktspiele 2017 finden am 6. und 7. Mai statt.

SGE-Tennis 2017

Im Rahmen einer Mannschaftssitzung, bei der auch gemeinsam gekegelt wurde, hat die Tennisabteilung der SG Edelshausen (SGE) am Samstagabend die Termine 2017 bekannt gegeben. Heuer nimmt neben den Herren und auch wieder ein Nachwuchsteam (U16-Knaben) am Punktspielbetrieb teil. Dafür legen die SGE-Tennis-Damen in diesem Jahr leider eine Punktspielpause ein. Neben den SGE-Nachwuchsspielern Fabian Brucklacher, Kathi Hartl, Manuel Hora und Matthias Krammer bilden mit Benedikt Girl und Sebastian Heinzelmeier zwei Spieler des TC Waidhofen dieses Vierer-Team. Die SGE-Herren müssen 2017 auf Hardy Kleinschmidt verzichten, der nun für den TC Schrobenhausen aufschlägt. Dafür kann man diverse neue Spieler aus Berg im Gau, zumeist ehemalige Fußballer, begrüßen.

Die Instandsetzung der nach dem Bau der Stockbahnen nur noch drei Tennisplätze beginnt am Samstag, 18. März 2017 um 9.00 Uhr. Sobald die Plätze spielbereit sind, startet das Training. Die Saisoneröffnung ist für Sonntag, 30. April 2017 geplant. Das SGE-Nachwuchsteam startet am Samstag, 6. Mai mit dem Gastspiel beim TSV Rudelzhausen in die Punktrunde. Weitere Gegner in der Achter-Gruppe der Bezirklasse 2 Gruppe 447 werden dann bis zum 15. Juli der FC Schweitenkirchen, der SV Kranzberg, der TC Au, der TC Vohburg II, der ESV Ingolstadt und der TSV Hohenwart sein. Die Herren legen am Sonntag, 7. Mai mit dem Heimspiel gegen den TSV Rudelzhausen in der Kreisliga Gruppe 50 los. Zudem bekommt es der letztjährige Vize-Meister in der nur sechs Teams umfassenden Liga bis zum 2. Juli noch mit dem SV Hörgertshausen, der SpVgg Langenbruck II, dem TSV Wartenberg und dem TC Scheyern zu tun.

Die schon traditionelle Radltour in einen Biergarten der Region ist für Pfingstmontag 5. Juni 2017 terminiert. Am Mittwoch, 14. Juni 2017 wird gemeinsam gegrillt. Die Roland-Open finden am Sonntag, 23. Juli 2017 statt. Die Einzelmeisterschaften der Jugend, der Damen und der Herren werden den ganzen August hindurch ausgetragen. Das immer lustige Beachtennis steigt am Feiertag 15. August. Das Doppelturnier ist für  Sonntag, 17. September 2017 (Ausweichtermin 24. September 2017) angesetzt. Die Jahreshauptversammlung mit Mannschaftsessen ist am Freitag, 6. Oktober.

Brauereibesichtigung

Die SG Edelshausen (SGE) lädt am Dienstag, 14. März 2017 zur Besichtigung der Brauerei Kühbach ein. Der Bus fährt um 17.30 Uhr bei der Bäckerei Mayr in Edelshausen ab. Die Brauereibesichtigung in Kühbach beginnt dann um 18.00 Uhr. Hier erfährt man dann aus erster Hand, wie die Brauerei Kühbach, die es seit 1862 gibt, ihr Bier braut. Die Rückfahrt ist für 22.00 Uhr geplant. Der Unkostenbeitrag für einen Brotzeitteller und zwei Getränke beträgt sieben Euro. Anmeldungen sind ab sofort und noch bis spätestens 1. März 2017 bei den beiden SGE-Vorsitzenden Oswald Prummer (08252/6326) und Friedrich Hora (08252/91595) möglich. Die SGE freut sich auf zahlreiche Anmeldungen.

SGE-Jahreshauptversammlung

Die SG Edelshausen (SGE) lädt ihre Mitglieder am Samstag, 18. März zur turnusgemässen Jahreshauptversammlung ein. Bei der um 20.00 Uhr im SGE-Sportheim beginnenden Zusammenkunft stehen die turnusgemäßen Neuwahlen der Vorstandschaft und des Ausschusses im Mittelpunkt. Nach seiner Begrüßung gibt der erste Vorsitzende Oswald Prummer seinen Jahresbericht. Kassier Hubert Mayr informiert über die SGE-Finanzen. Dem Bericht der Kassenprüfer folgt die Entlastung der Vorstandschaft. Nach den Informationen aus den einzelnen Abteilungen folgen die Neuwahlen. Nach den Wahlen schließt die Versammlung mit einem Ausblick auf die Aktivitäten 2017 sowie Wünschen, Sonstiges und Anträgen. Anträge müssen dem Vorstand bis spätestens 11. März 2017 schriftlich vorliegen. Die SGE hofft auf zahlreiche Teilnahme.

JHV-Tagesordnung

SGE-Watt-Turnier 2017

von links Organisator Paul Fischer und das Siegerduo Helmut Kramer und Anton Buchard mit dem PokalAm Samstag hatte die SG Edelshausen (SGE) wieder zu ihrem beliebten Wattturnier eingeladen. Unter der bewährten Leitung von Organisator Paul Fischer stieg bereits die zwölfte Auflage dieses Turnieres.

Nachdem 2016 eine neue Rekordbeteiligung von 26 teilnehmenden Paarungen zu verzeichnen war, gingen heuer immerhin wieder 22 Paare aus Nah und Fern im Saal des SGE-Sportheims an den Start. Gespielt wurden wie in den letzten Jahren wieder dreimal fünf Mass, so dass maximal 15 Massen gewonnen werden konnten. Weit nach Mitternacht standen dann die Platzierungen fest: Platz eins und der Turniersieg 2017 gingen mit elf gewonnenen Massen an Helmut Kramer und Anton Kramer aus Pöttmes. Dicht dahinter folgten Richard Schruff/Siegfried Schruff (10 Maß) auf Platz zwei. Rang drei sicherten sich die Lokalmatadoren Siegfried Lang und „Watt-Legende“ Thomas Wegler mit neun Massen. Für die Titelverteidiger, SGE-Schatzmeister Hubert Mayr und seinen Partner Karlheinz Mayr, reichte es in diesem Jahr “nur“ zum fünften Platz.