SGE-Tennis: Sonntag Herren-Finale

Veröffentlicht am

Neuer Tennis-WanderpokalBei den diesjährigen Herren-Einzelmeisterschaften der Tennisabteilung der SG Edelshausen (SGE) stehen nun die Finalisten fest.

Am Sonntag, 24. September bestreiten Titelverteidiger Christian Ahle und Hardy Kleinschmidt ab 16.00 Uhr das große Finale. Tobias Nabe und Claus Steinberger stehen sich im Spiel um Platz drei gegenüber.Christian Ahle Christian Ahle gewann sein Halbfinale gegen Claus Steinberger mit 6:1 und 6:2. Hardy Kleinschmidt setzte sich in seinem Semifinale mit 6:1 und 6:1 gegen Tobias Nabe durch.  Christian Ahle geht mit dem großen Selbstvertrauen, zuletzt drei Mal in Serie Vereinsmeister geworden zu sein, ins Finale. Hardy Kleinschmidt seinerseits holte sich 2012 schon einmal den Titel – übrigens mit einem Finalsieg gegen Ahle-  und spielte heuer eine sehr erfolgreiche Punktrunde bei den Herren 50 des TC Schrobenhausen. Im Duell der beiden Linkshänder darf also mit einem spannenden Duell gerechnet werden. Hardy Kleinschmidt Der SGE-Tennis-Vereinsmeister 2017 wird einen neuen Wanderpokal in Empfang nehmen: Christian Ahle durfte den alten Cup 2016 nach dreimaligem Gewinn behalten und stiftete nun seinerseits einen neuen Pokal.

SGE-Kegeln: Herren I erreichen im Derby Unentschieden

Veröffentlicht am

Ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage – so die Bilanz der drei Herren-Kegel-Teams der SG Edelshausen (SGE) zum Punktspielstart 2017/2018. Für das Unentschieden sorgte Edelshausen I in einem sehr dramatischen Derby beim SKC Königsmoos I. Die erste Runde endete 1:1. Andreas Schenke kegelte mit 568 Holz zwar das beste SGE-Ergebnis, konnte den besten Kegler der Gastgeber, Christopher Wäcker (590) aber nicht bezwingen. Dagegen punktete Stephan Stegmeir (531). Auch im Mittelpaar ein 1:1: Paul Fischer (553) gewann sein Duell, während Bernhard Krammer (548) seines verlor. 2:2 also vor der Schlußrunde. Und diese ging komplett an die Hausherren, die damit mit 4:2 führten. Martin Kothmeier (537) und Albert Winkler (556) machten aber viele Holz gut, so dass die SGE dank des besseren Mannschaftsergebnisses von 3.293 Holz zu 3.279 Holt noch zwei Punkte  ergatterte und es am Ende somit 4:4 Unentschieden stand.

Edelshausen II gewann sein Heimspiel gegen den TSV Aichach II klar mit 5:1. Wolfgang Weiß (520), Christian Baumgartner (488), Abteilungsleiter Ernst Dreher (494) und Gerhard Hecht (495) schafften insgesamt gute 1.997 Holz, Aichach II 1.957 Holz.

Nichts zu holen gab es für Edelshausen III bei der klaren 0:6 Niederlage bei TSV-SKC Baar-Ebenhausen V, obwohl einige Duelle sehr eng verliefen. Albert Schrittenlocher (469), Roland Hoyer (458), Erwin Stachel (450) und Karl-Heinz Lohoff (399) erreichten 1.776 Holz, die Gastgeber 1.868 Holz.

Am zweiten Spieltag empfangen die Herren I am Sonntag, 24. September ab 11.00 Uhr den Lokalrivalen SC Mühlried I zum in der Vergangenheit immer sehr spannungsgeladenen Derby-Kracher. Die Herren II gastieren am Samstag, 23. September um 13.30 Uhr beim KC Pöttmes II. Die Herren III empfangen bereits am Donnerstag, 21. September um 19.30 Uhr den KC Karlshuld III.

SGE-Kegeln: Damen I siegen

Veröffentlicht am

SGE-Tagesbeste Martina Niedermayr Zum Start der neuen Kegelrunde 2017/2018 hatten beide Damenmannschaften der SG Edelshausen (SGE) Heimrecht. Während die Damen I gegen den SKC Königsmoos I mit 4:2 erfolgreich waren, kassierten die Damen II gegen den TV 1861 Ingolstadt eine klare 0:6 Niederlage.

Für Edelshausen I begann das Derby gegen Königsmoos I gar nicht gut. Trotz guter Ergebnisse mussten Eva Hecht (479) und Christine Baumgartner (472) die Punkte ihren Gegnerinnen überlassen. Gerda Baumgartner und Martina Niedermayr gingen also mit einem 0:2 Rückstand in die Bahnen. Und die beiden gaben dem Spiel noch die entscheidende Wende: Baumgartner (420) und die Tagesbeste Niedermayr (512) gewannen ihre Duelle und es stand 2:2. Dank des um exakt 100 Holz besseren Mannschaftsergebnisses (1883 zu 1783) holten die SGE-Damen zwei weitere Matchpunkte und siegten letztlich mit 4:2. Bei Edelshausen II feierte Gabi Dreher (353) ihr erfolgreiches Punktspieldebüt. Zusammen mit Marianne Reichlmeir (407), Eva Hecht (435) und Annemarie Reiner (434) ergab das insgesamt 1.629 Holz. Die Ingolstädter Gäste hingegen kamen mit 1.842 auf über 200 Holz mehr und siegten verdient mit 6:0.

Ihre nächsten Partien bestreiten die SGE-Kegel-Damen am Sonntag, 24. September. Edelshausen I gastiert um 15.30 Uhr bei GW Karlshuld II. Edelshausen II hat um 16.00 Uhr beim SKC Burgheim I anzutreten.

SGE-Tennis

Veröffentlicht am

Bei der Tennisabteilung der SG Edelshausen (SGE) befinden sich die diesjährigen Herren-Einzelmeisterschaften in der alles entscheidenden Phase. Acht Spieler nahmen heuer teil. Diese verteilten sich in der Vorrunde auf zwei Vierergruppen, in denen jeder gegen jeden anzutreten hatte. Die Gruppe 1 dominierte Titelverteidiger und Sportwart Christian Ahle vor Tobias Nabe, Thomas Sutner und Abteilungsleiter Oswald Prummer. In der Gruppe 2 sicherte sich Hardy Kleinschmidt, der heuer in der Punktrunde für die Herren 50 des TC Schrobenhausen aufschlug, den ersten Platz. Zweiter wurde Claus Steinberger vor Friedrich Hora und dem letztjährigen Halbfinalisten Jürgen Hackl.  Der Erste und Zweite jeder Gruppe erreichten das Halbfinale, in dem nun im Überkreuzverfahren die beiden Finalisten ermittelt werden. Christian Ahle trifft somit auf Claus Steinberger, während sich Hardy Kleinschmidt und Tobias Nabe gegenüberstehen werden. Auf den SGE-Tennis-Vereinsmeister 2017 wartet übrigens ein nagelneuer Wanderpokal: Nachdem Christian Ahle die alte Trophäe dreimal in Serie von 2014 bis 2016 gewann und behalten durfte, stiftete Ahle nun einen neuen Pokal.  Sobald die Halbfinals ausgetragen wurden, wird der Termin für das Endspiel bekanntgegeben.

SGE-Kegel-Teams vor Punktspielstart

Veröffentlicht am

Ernst DreherIn wenigen Tagen beginnt für die Sportkeglerinnen und –kegler der SG Edelshausen (SGE) die Punktrunde 2017/2018. Dabei wird man mit drei Herren- und zwei Damenmannschaften an den Start gehen. Als erstes SGE-Team greifen die Damen II ins Punktspielgeschehen ein. Neuling Gabi Dreher, Eva Hecht, Christina Kothmeier, Annemarie Reiner, Marianne Reichlmeir und Regina Wegler bilden das zweite Damenteam. Erster Gegner ist bereits am Dienstag, 12. September um 19 Uhr auf den eigenen Bahnen der TV 1861 Ingolstadt I. Die erste Damenmannschaft wurde im Vorjahr nach dem freiwilligen Abstieg in die unterste Spielklasse souverän Meister und wäre eigentlich aufgestiegen. Nachdem die unterste Liga aber mangels Teilnehmern aufgelöst wurde, starten nun Edelshausen I und II beide als Vierermannschaften in der Kreisklasse. Die Damen I setzen sich aus Steffi Achter, Christine Baumgartner, Gerda Baumgartner, Michaela Dietenhauser und Martina Niedermayr zusammen. Im ersten Spiel trifft man am Donnerstag, 14. September um 19.00 Uhr zum reizvollen Derby auf den SKC Königsmoos I.  Die erste Herrenmannschaft startet 2017/2018 als Sechserteam in der Bezirksliga Nord. Zum Auftakt gastieren Rainer Dietz, Paul Fischer, Bernhard Krammer, Martin Kothmeier, Josef Stegmayr, Stephan Stegmeir, Andreas Schenke und Albert Winkler am Samstag, 16. September um 15.30 Uhr beim Lokalrivalen SKC Königsmoos I. Daneben versprechen vor allem die Derby-Kracher gegen den SC Mühlried I viel Spannung. In jedem Fall will die Erste deutlich besser als der enttäuschende neunte Platz 2016/2017 abschneiden. Die dritte Herrenmannschaft (Viererteam) bilden Peter Beigelbeck, Jürgen Hanikel, Roland Hoyer, Friedrich Hora, Karl-Heinz Lohoff, Albert Schrittenlocher, Erwin Stachel, Albert Stegmeir, Simon Stegmeir und Thomas Wegler. Im ersten Spiel in der Kreisklasse B2 geht es am Samstag, 16. September um 13.30 Uhr zur fünften Mannschaft des TSV-SKC Baar-Ebenhausen. Edelshausen II startet in der Besetzung Christian Baumgartner, Abteilungsleiter Ernst Dreher (Foto), Gerhard Hecht, Klaus Schmidt, Stefan Reiner und Wolfgang Weiß als Viererteam in der Kreisklasse A2. Zum Saisonstart gastiert man am Sonntag, 17. September um 14.30 Uhr beim TSV Aichach II. Die Kegel-Saison 2017/2018 dauert bis Ende März 2018.

Ferienprogramm

Veröffentlicht am
18 Kinder erlernten beim Ferienprogramm Edelshausen mit erfahrenen SGE-Keglern die Kegelgrundkenntnise

SGE sammelt Altpapier

Veröffentlicht am

Auch im Jahr 2017 sammelt die SG Edelshausen (SGE) wieder drei Mal Altpapier. Die dritte und letzte Sammlung findet nun am Samstag, 9. September 2017 statt. Angenommen werden Zeitungen, Kataloge, Prospekte und Illustrierte. Das Papier sollte gebündelt und gut sichtbar ab 9 Uhr an den Straßenrändern in Edelshausen und Linden stehen. Zudem besteht die Möglichkeit, das Altpapier bereits am Freitag, 8. September 2017 im Laufe des späten Nachmittags ab 17.00 Uhr selbst zum Container am Parkplatz des SGE-Sportgeländes zu bringen und dort einzuwerfen. Bei der SGE hofft man, dass die Bürgerinnen und Bürger von Edelshausen und Linden wieder viel Altpapier für die SGE angesammelt haben. Die nächste SGE-Altpapiersammlung findet dann erst wieder im Januar 2018 statt.

Tennis beim Ferienprogramm Edelshausen

Veröffentlicht am

Im Rahmen des Edelshausener Ferienprogramms bot die SGE wieder Schnupper-Tennis an. Daran nahmen neun Kinder teil. SGE-Sportwart Christian Ahle wurde von den Nachwuchsspielern Kathi Hartl, Fabian Brucklacher und Manuel Hora unterstützt.

SGE-Stockschützen

Veröffentlicht am

Am Feiertag Mariä Himmelfahrt (15. August) lädt die Stockschützenabteilung der SG Edelshausen ab 10.00 Uhr zu einem Weißwurstfrühschoppen mit Stockschießen ein. Zur besseren Planung wird um Anmeldung beim Abteilungsleiter Josef Dietenhauser (Telefon 08252/1591) gebeten.

SGE-Kintertanzgruppe besuchte Geiselwind

Veröffentlicht am

Die Kindertanzgruppe der SG Edelshausen besuchte am Samstag das Freitzeitland Geiselwind. Es war ein Dankeschön an die Kinder für das viele Trainieren und die vielen Auftritte und der Dank an die Eltern für die Zeit und das Fahren.