SGE-Watt-Turnier 2017

von links Organisator Paul Fischer und das Siegerduo Helmut Kramer und Anton Buchard mit dem PokalAm Samstag hatte die SG Edelshausen (SGE) wieder zu ihrem beliebten Wattturnier eingeladen. Unter der bewährten Leitung von Organisator Paul Fischer stieg bereits die zwölfte Auflage dieses Turnieres.

Nachdem 2016 eine neue Rekordbeteiligung von 26 teilnehmenden Paarungen zu verzeichnen war, gingen heuer immerhin wieder 22 Paare aus Nah und Fern im Saal des SGE-Sportheims an den Start. Gespielt wurden wie in den letzten Jahren wieder dreimal fünf Mass, so dass maximal 15 Massen gewonnen werden konnten. Weit nach Mitternacht standen dann die Platzierungen fest: Platz eins und der Turniersieg 2017 gingen mit elf gewonnenen Massen an Helmut Kramer und Anton Kramer aus Pöttmes. Dicht dahinter folgten Richard Schruff/Siegfried Schruff (10 Maß) auf Platz zwei. Rang drei sicherten sich die Lokalmatadoren Siegfried Lang und „Watt-Legende“ Thomas Wegler mit neun Massen. Für die Titelverteidiger, SGE-Schatzmeister Hubert Mayr und seinen Partner Karlheinz Mayr, reichte es in diesem Jahr “nur“ zum fünften Platz.

SGE-Kinderfasching voller Erfolg

SGE-Kindertanzgruppe während ihres Auftritts beim SGE-Kinderfasching zusammen mit Leiterin Carola Hanikel (in der Luft) Die SG Edelshausen (SGE) hatte am Samstag wieder zu ihrem beliebten Kinderfasching eingeladen. Der Saal des SGE-Sportheims war dabei mit rund 200 kleinen und großen Besuchern wieder vollbesetzt: Vier Stunden lang war für Klein und Groß sehr viel geboten. Der Höhepunkt war unbestritten der Auftritt der SGE-Kindertanzgruppe. Mit dem Trainerteam um Carola Hanikel hatten die 29 Mädchen und Jungen im Alter von fünf bis fünfzehn Jahren seit Wochen fleißig trainiert und das neue Programm „Ab in den Süden“ einstudiert. Dieses neue Programm, bei dem die jungen Tänzerinnen und Tänzer im tollen bunten Outfit auftraten, bekam verdientermaßen sehr viel Applaus. Carola Hanikel hat 2017 zum 20. Mal den SGE-Kinderfasching organisiert. Sie bekam als Dankeschön vom zweiten Vorsitzenden der SGE, Friedrich Hora, ein kleines Geschenk überreicht. Neben dem Auftritt der SGE-Kindertanzgruppe gab es wieder viele Spiele und jede Menge Spaß und gute Laune. Jedes Kind erhielt eine Losnummer, mit der es bei der Tombola einen Preis bekam.

SGE-Watt-Turnier 2017

Auch 2017 lädt die SG Edelshausen (SGE) wieder zu ihrem beliebten Wattturnier ein. Termin ist heuer Samstag, 18. Februar 2017. Dann steigt bereits die zwölfte Auflage dieses Turnieres. Beginn ist um 19.00 Uhr im SGE-Sportheim. Die teilnehmenden Paarungen können sich ab sofort und auch noch am Turnierabend beim Organisator Paul Fischer, Telefon (08252) 77 45 anmelden. Die Startgebühr beträgt pro Person acht Euro. 2016 sicherte sich SGE-Schatzmeister Hubert Mayr mit seinem Partner Karlheinz Mayer den Turniersieg bei der Rekordbeteiligung von 26 teilnehmenden Paarungen in Edelshausen. Gespielt werden wie in den letzten Jahren wieder dreimal fünf Mass. Die SGE freut sich auch in diesem Jahr wieder auf viele Wattbegeisterte aus nah und fern.

SGE-Kindertanzen

Seit Wochen probt die Kindertanzgruppe der SG Edelshausen unter der Leitung von Carola Hanikel das neue Programm. Am Samstag, 11. Februar wird es beim großen SGE-Kinderfasching gezeigt. Anmeldungen für den SGE-Kinderfasching sind ab sofort und ab 20 Uhr bei Carola Hanikel unter der Telefonnummer (08252) 27 05 möglich.Die SGE freut sich auf viele kleine und große Besucher beim Kinderfasching 2017.

SGE-Watt-Turnier 2017

Die SG Edelshausen (SGE) lädt auch 2017 wieder zu ihrem beliebten Wattturnier ein. Termin ist nicht wie ursprünglich geplant der 28. Januar 2017,  sondern Samstag, 18. Februar 2017. Dann steigt die bereits zwölfte Auflage dieses Turnieres. Beginn ist um 19.00 Uhr im SGE-Sportheim. Die teilnehmenden Paarungen können sich ab sofort und auch noch am Turnierabend beim Organisator Paul Fischer, Telefon (08252) 77 45 anmelden. Die Startgebühr beträgt pro Person acht Euro. 2016 sicherte sich SGE-Schatzmeister Hubert Mayr mit seinem Partner Karlheinz Mayer den Turniersieg bei der Rekordbeteiligung von 26 teilnehmenden Paarungen in Edelshausen. Gespielt werden wie in den letzten Jahren wieder dreimal fünf Mass. Die SGE freut sich auch in diesem Jahr wieder auf viele Wattbegeisterte aus nah und fern.

SGE Kinderfasching

Die SG Edelshausen (SGE) veranstaltet auch heuer wieder ihren beliebten Kinderfasching. Termin ist Samstag, 11. Februar 2017 von 14 bis 18 Uhr. Vier Stunden lang ist für Klein und Groß sehr viel geboten. Der Höhepunkt wird unbestritten der Auftritt der SGE-Kindertanzgruppe sein. Seit Wochen proben die Mädchen und Jungen mit dem Trainerteam um Carola Hanikel ihr neues, noch geheimes Programm.  Neben dem Auftritt der SGE-Kindertanzgruppe gibt es wieder viele Spiele und jede Menge Spaß und gute Laune. Jedes Kind erhält eine Losnummer, mit der es bei der Tombola einen Preis bekommt. Anmeldungen sind ab sofort und ab 20 Uhr bei Carola Hanikel unter der Telefonnummer (08252) 27 05 möglich. Die SGE freut sich auf viele kleine und große Besucher beim Kinderball 2017.

SGE sammelt Altpapier

Auch im neuen Jahr 2017 sammelt die SG Edelshausen (SGE) wieder drei Mal Altpapier. Die erste Sammlung findet nun am Samstag, 14. Januar 2017 statt. Angenommen werden Zeitungen, Kataloge, Prospekte und Illustrierte. Das Papier sollte gebündelt und gut sichtbar ab 9 Uhr an den Straßenrändern in Edelshausen und Linden stehen. Zudem besteht die Möglichkeit, das Altpapier bereits am Freitag, 13. Januar 2017 im Laufe des späten Nachmittags ab 17.00 Uhr selbst zum Container am Parkplatz des SGE-Sportgeländes zu bringen und dort einzuwerfen. Bei der SGE hofft man, dass die Bürgerinnen und Bürger von Edelshausen und Linden viel Altpapier für die SGE angesammelt haben. Die nächste SGE-Altpapiersammlung findet dann erst wieder am 13. Mai 2017 statt.

Tolle Stockschießen-Premiere bei der SGE

SGE-Stockschützen am 29. Dezember 2016In den letzten Tagen des Jahres 2016 konnten die Stockschützen der SG Edelshausen (SGE) ihre vier neuen Stockbahnen, die anstelle des vierten Tennisplatzes gebaut worden waren, nun auch endlich sportlich einweihen. Der erste Vorsitzende der SGE, Oswald Prummer, und Stockschützen-Abteilungsleiter Josef Dietenhauser waren hocherfreut, über die sehr gute Resonanz.  Unter den rund 30 Personen waren alle Altersschichten gut vertreten. Experte Andreas Ritzel aus Reichertshofen stellte auch verschiedene Stöcke und unterschiedliche Beläge vor, die man dann auch gleich auf den neuen Stockbahnen ausprobieren konnte. Zudem hatte die SGE einige vereinseigene Stöcke für Kinder und Erwachsene parat. Zur Stärkung gab es in den Pausen wärmenden Glühwein.  Manchen gefiel es so gut, dass sie nach Anbruch der Dunkelheit auch noch unter Flutlicht weiterschossen. Ab sofort wird am Dienstag ab 19 Uhr und am Samstag ab 14 Uhr bei der SGE Stock geschossen.

 

SGE sammelt Altpapier

Auch im Jahr 2017 unternimmt die SG Edelshausen (SGE) wieder drei Altpapiersammlungen. Die erste Sammlung findet nun am Samstag, 14. Januar 2017 statt. Angenommen werden Zeitungen, Kataloge, Prospekte und Illustrierte. Das Papier sollte gebündelt und gut sichtbar ab 9 Uhr an den Straßenrändern in Edelshausen und Linden stehen. Zudem besteht die Möglichkeit, das Altpapier bereits am Freitag, 13. Januar 2017 im Laufe des Nachmittags selbst zum Container am Parkplatz des SGE-Sportgeländes zu bringen und dort einzuwerfen. Bei der SGE hofft man, dass die Bürgerinnen und Bürger von Edelshausen und Linden viel Altpapier für die SGE angesammelt haben. Die nächste SGE-Altpapiersammlung findet dann erst wieder am 13. Mai 2017 statt.

Stockschießen bei der SGE

Ab sofort wieder immer am Dienstag ab 19.00 Uhr und am Samstag ab 14.00 Uhr bei der SGE Stock geschossen.

Die Stockschützen der SG Edelshausen (SGE) konnten in der Zwischenzeit ihre vier neuen Stockbahnen, die anstelle eines Tennisplatzes entstanden, fertigstellen. Nun ist es an der Zeit, die Bahnen sportlich einzuweihen. Am Donnerstag, 29. Dezember und am Freitag, 30. Dezember 2016 kann jeweils ab 13.00 Uhr Stock geschossen werden. Jürgen Ritzel von der Firma Ritzel aus Reichertshofen wird dabei auch verschiedene Stöcke vorstellen, die man dann auch ausprobieren kann. Zudem hat die SGE einige vereinseigene Stöcke für Kinder und Erwachsene, die man gerne benutzen kann. Die SGE-Stockschützen um Abteilungsleiter Josef Dietenhauser freuen sich an beiden Tagen auf viele Teilnehmer jeden Alters.