SGE-Kegeln: Damen I siegen

Veröffentlicht am

SGE-Tagesbeste Martina Niedermayr Zum Start der neuen Kegelrunde 2017/2018 hatten beide Damenmannschaften der SG Edelshausen (SGE) Heimrecht. Während die Damen I gegen den SKC Königsmoos I mit 4:2 erfolgreich waren, kassierten die Damen II gegen den TV 1861 Ingolstadt eine klare 0:6 Niederlage.

Für Edelshausen I begann das Derby gegen Königsmoos I gar nicht gut. Trotz guter Ergebnisse mussten Eva Hecht (479) und Christine Baumgartner (472) die Punkte ihren Gegnerinnen überlassen. Gerda Baumgartner und Martina Niedermayr gingen also mit einem 0:2 Rückstand in die Bahnen. Und die beiden gaben dem Spiel noch die entscheidende Wende: Baumgartner (420) und die Tagesbeste Niedermayr (512) gewannen ihre Duelle und es stand 2:2. Dank des um exakt 100 Holz besseren Mannschaftsergebnisses (1883 zu 1783) holten die SGE-Damen zwei weitere Matchpunkte und siegten letztlich mit 4:2. Bei Edelshausen II feierte Gabi Dreher (353) ihr erfolgreiches Punktspieldebüt. Zusammen mit Marianne Reichlmeir (407), Eva Hecht (435) und Annemarie Reiner (434) ergab das insgesamt 1.629 Holz. Die Ingolstädter Gäste hingegen kamen mit 1.842 auf über 200 Holz mehr und siegten verdient mit 6:0.

Ihre nächsten Partien bestreiten die SGE-Kegel-Damen am Sonntag, 24. September. Edelshausen I gastiert um 15.30 Uhr bei GW Karlshuld II. Edelshausen II hat um 16.00 Uhr beim SKC Burgheim I anzutreten.