SGE-Tennis-Herren Meister

Veröffentlicht
Von links Thomas Sutner, Christian Ahle, Hardy Kleinschmidt und Tobias Nabe. Auf dem Foto fehlen Oswald Prummer, Roland Dallmeier und Rainer Hora

Die Tennisherren der SG Edelshausen sind Meister! Nachdem man 2017 und 2018 zwei Mal hintereinander absteigen musste, gelang nun in der abgelaufenen Spielzeit in der Kreisklasse 2 der Titelgewinn. In den sieben Begegnungen landete man sechs größtenteils klare Siege und kassierte nur beim 2:4 zuhause gegen den späteren Vizemeister SV Irsching-Knodorf eine Niederlage. Den Meistertitel konnte man mit einem klaren 6:0

im „Endspiel“ im allerletzten Punktspiel gegen den bis dahin härtesten Verfolger TSV Ober-/ Unterhausen perfekt machen. Den „harten Kern“ der Meistertruppe bildeten Vereinsmeister Hardy Kleinschmidt, Sportwart Christian Ahle, Thomas Sutner und Tobias Nabe. Daneben gehören auch SGE-Vereinschef und Tennisabteilungsleiter Oswald Prummer, Roland Dallmeier und Rainer Hora zur erfolgreichen Meister-Mannschaft 2019.   Auf Nachwuchstalent Fabian Brucklacher und Routinier Manfred Baumgartner musste man verletzungsbedingt die ganze Saison über verzichten. Während Hardy Kleinschmidt, Christian Ahle, Oswald Prummer und Rainer Hora schon einige Meistertitel mit der SGE erringen konnten, war es für Tobias Nabe, Thomas Sutner und Roland Dallmeier die allererste Tennis-Meisterschaft.

SGE sammelt wieder Altpapier

Veröffentlicht

Auch 2019 sammelt die SG Edelshausen wieder drei Mal Altpapier. Die dritte und somit schon letzte Sammlung findet am Samstag, 14. September 2019 statt. Angenommen werden Zeitungen, Kataloge, Prospekte und Illustrierte. Das Papier sollte gebündelt und gut sichtbar ab 9 Uhr an den Straßenrändern in Edelshausen und Linden stehen. Zudem besteht die Möglichkeit, das Altpapier bereits am Freitag, 13. September   2019 im Laufe des späten Nachmittags ab 17.00 Uhr selbst zum Container am Parkplatz des SGE-Sportgeländes zu bringen und dort einzuwerfen. Bei der SGE hofft man, dass die Bürgerinnen und Bürger von Edelshausen und Linden über den Sommer wieder viel Altpapier für die SGE angesammelt haben. Die nächste SGE-Altpapiersammlung findet dann erst wieder im Januar 2020 statt.

SGE-Tennisherren suchen Vereinsmeister 2019

Veröffentlicht

Nachdem sich die Tennisherren der SG Edelshausen ja heuer den Meistertitel sichern konnten, laufen nun nach dem Ende der Punktrunde die Einzelmeisterschaften 2019. Die sechs teilnehmenden Akteure, allesamt Mitglieder des Meister-Teams, wurden in zwei Gruppen gelost. In den Gruppen hat jeder gegen jeden anzutreten. In der Gruppe 1 spielen Titelverteidiger Hardy Kleinschmidt, Tobias Nabe und SGE-Vereinschef und Tennisabteilungsleiter Oswald Prummer. Die Gruppe 2 bilden Christian Ahle, Thomas Sutner und Roland Dallmeier. Der Erste und der Zweite jeder Gruppe erreichen dann das Halbfinale. Hier werden im Überkreuzverfahren die beiden Endspielteilnehmer ermittelt. Vieles deutet auf eine Neuauflage des letztjährigen Finales zwischen Hardy Kleinschmidt und Christian Ahle hin. Damals besiegte Kleinschmidt Ahle, der zuvor vier Mal in Folge den Titel holte, in drei Sätzen. Die Vereinsmeisterschaften sollen noch im August über die Bühne gebracht werden.

SGE-Kegeln: Neue Saison

Veröffentlicht

Im September beginnt für die Keglerinnen und Kegler der SG Edelshausen die neue Punktrunde 2019/2020. Die SGE wird hier dann wie in der Vorsaison wieder mit zwei Herren-, einer Damen- und einer gemischten Mannschaft an den Start gehen. Inzwischen wurde die Einteilung dieser vier Teams vorgenommen. Die Damenmannschaft, die nach dem souveränen Aufstieg ab sofort in der Bezirksliga Nord antritt, bilden Steffi Achter, Christine Baumgartner, Michaela Weichselbaumer, Eva Hecht und Martina Niedermayr.  Das SGE-Aushängeschild trifft dann unter anderen auch wieder auf die erste Damenvertretung des Lokalrivalen SC Mühlried. Die Heimspiele finden donnerstags um 19.30 Uhr statt. Die Herren I, die nach dem bitteren Abstieg aus der Bezirksliga Nord zukünftig in der Kreisliga Nord starten, setzen sich aus Rainer Dietz, Bernhard Krammer, Martin Kothmeier, Paul Fischer, Josef Stegmayr, Albert Winkler, Andreas Schenke und Stefan Reiner zusammen. Die Heimkämpfe werden mittwochs ab 19.30 Uhr bestritten. Christian Baumgartner, Gerhard Hecht, Klaus Schmidt, Kreismeister Albert Schrittenlocher, Wolfgang Weiss und Hermann Siegl bilden die Herren II und kegeln in der Kreisklasse A 2. Die Heimspiele werden donnerstags ab 19.00 Uhr ausgetragen. Die gemischte Mannschaft, die in der Premierensaison gleich einen hervorragenden zweiten Platz in der Kreisklasse E erreichte,  stellen Gerda Baumgartner, Christina Kothmeier, Marianne Reichlmeir, Annemarie Reiner, Regina Wegler, Gabi Dreher, Abteilungsleiter Ernst Dreher, Albert Stegmeir, Thomas Wegler, Erwin Stachel und Roland Hoyer. Das Mixed-Team kegelt immer mittwochs um 19.30 Uhr auf den eigenen Bahnen.

SGE-Tennis-Herren Meister!

Veröffentlicht
von links: Thomas Sutner, Christian Ahle, Hardy Kleinschmidt und Tobias Nabe

Am Sonntag bestritten die Tennisherren der SG Edelshausen ihr letztes Punktspiel 2019. Dabei kam es mit der zuvor schon zweimal verlegten Begegnung beim Landkreiskonkurrenten TSV Ober-/Unterhausen 2 zu einem echten Endspiel um den Meistertitel. Beide Mannschaften lagen zuvor mit je 10:2 Punkten gleichauf an den Spitze. Die SGE führte das Klassement hauchdünn an. Die SGE konnte in Bestbesetzung, also auch mit Vereinsmeister Hardy Kleinschmidt, antreten. Mit einem souveränen und sehr überzeugenden 6:0 Sieg konnte man den Titelgewinn feiern. Und das nach zwei Abstiegen hintereinander. Sportwart Christian Ahle: „Es waren heute einige enge Matches und der Spielverlauf knapper als die letztlich klaren Ergebnisse“.

Hardy Kleinschmidt gewann das Spitzeneinzel klar mit 6:2 und 6:0. Christian Ahle (2) siegte nach engem ersten Satz letztlich problemlos mit 6:4 und 6:0.  Thomas Sutner setzte sich an drei nach einem umkämpften Match mit 7:5 und 7:5 durch. Tobias Nabe (4) gewann ein ähnlich enges Spiel mit 6:4 und 6:4. Somit waren Sieg und Meistertitel schon nach den Einzeln unter Dach und Fach. Zum krönenden Saisonabschluß wollten die SGE-Cracks aber auch noch beide Doppel gewinnen – und das gelang. Im Spitzendoppel siegten Hardy Kleinschmidt/Tobias Nabe überzeugend mit 6:2 und 6:0. Das Duo Christian Ahle/Thomas Sutner verlor zwar den zweiten Durchgang, behielt aber insgesamt mit 6:4, 2:6 und 10:6 die Oberhand. Neben Hardy Kleinschmidt, Christian Ahle, Thomas Sutner und Tobias Nabe gehören auch SGE-Vereinschef und Tennisabteilungsleiter Oswald Prummer, Roland Dallmeier und Rainer Hora zur Meister-Mannschaft 2019.   Fabian Brucklacher und Manfred Baumgartner fielen die ganze Saison über verletzungsbedingt aus.

(mehr …)

Drittes Edelshausener Stockschützten-Turnier der Ortsvereine

Veröffentlicht
Das siegreiche Team der SGE-Stockschützenvon links Robert Späth, Fritz Wegler, SGE-Stockschützen-Abteilungsleiter Josef Dietenhauser, Sigi Lang und Oswald Prummer

Am Sonntag hatte die Stockschützenabteilung der SG Edelshausen zum dritten Stockschützen-Turnier der Ortsvereine eingeladen.

Bei hochsommerlichen Temperaturen gingen insgesamt zehn Mannschaften an den Start: Zwei Vertretungen der freiwilligen Feuerwehr sowie je eine Vertretung des Schützenvereins 1961, der Pfarrei, des Krieger- und Soldatenvereins, des Gartenbauvereins, des Burschenvereins, der „Lindener Ratschkatln“, der SGE-Kegler und ein Team der SGE-Stockschützen. Jede Mannschaft bestand aus vier Spielerinnen und Spielern. Anders als bisher, als man „jeder gegen jeden“ spielte, gab es heuer in der Vorrunde zwei Fünfergruppen. In diesen Gruppen trat jeder gegen an. Die beiden Ersten jeder Gruppe erreichten dann die Finalrunde der besten vier Mannschaften. Hier galt  wieder „jeder gegen jeden“. Am Ende sicherten sich die „Profis“ der SGE-Stockschützen 1 bestehend aus Oswald Prummer, Fritz Wegler, Robert Späth und Sigi Lang in souveräner Manier den Turniersieg. Zweiter wurden die SGE-Kegler vor dem Überraschungsteam Feuerwehr 2. Außer Konkurrenz schlugen die Kegler dann den Turniersieger noch in einem Duell um Goaß-Maßn.

Die weiteren Platzierungen: 4. Feuerwehr 1, 5. Krieger-und Soldatenverein, 6. Schützernverein 1961, 7. Gartenbauverein, 8. Burschenverein, 9. Lindener Ratschkatln und 10. Pfarrei. Mit Kaffee und Kuchen, kühlen Getränken sowie italienischen Spezialitäten des SGE-Vereinswirts Ernesto war für das leibliche Wohl der Teilnehmer und der vielen Zuschauer bestens gesorgt. Ein rundum zufriedener SGE-Stockschützenabteilungsleiter Josef Dietenhauser versicherte, dass das Stockschützen-Ortsturnier zu einer festen, alljährlich stattfindenden Veranstaltung in Edelshausen wird. Wer Gefallen am Stockschießen – einer Sportart für jedes Alter und auch für Frauen- gefunden hat, den lud Dietenhauser ein, dienstags ab 19.00 Uhr und samstags ab 18.00 Uhr auf die SGE-Bahnen zu kommen. „Ich habe heute einige Talente gesehen“, so Dietenhauser, der sich sehr über Neuzugänge freuen würde.

Sonntag drittes Edelshausener Stockschützten-Turnier der Ortsvereine

Veröffentlicht

Die Stockschützenabteilung der SG Edelshausen veranstaltet am Sonntag, 21. Juli das bereits dritte Edelshausener Stockschützen-Ortsturnier. Nach den bestens gelungenen Auflagen 2017 und 2018 starten heuer der Schützenverein 1961, die freiwillige Feuerwehr, der Gartenbauverein, der Krieger- und Soldatenverein, die Pfarrei, der Burschenverein und die gastgebenden SGE-Stockschützen. Gespielt wird nach dem Modus „jeder gegen jeden“. Beginn ist um 13.00 Uhr und das Ende ist für 18.00 Uhr geplant. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen sowie italienischen Spezialitäten des SGE-Vereinswirts bestens gesorgt. Jedes Team besteht aus vier Spielerinnen und Spielern. Am Samstag, 20. Juli kann man ab 18.00 Uhr auf den SGE-Bahnen noch einmal trainieren, um für das große Ortsturnier gerüstet zu sein. Beim Dienstagstraining und auch schon vorher wurde von der Möglichkeit zu üben, schon Gebrauch gemacht.

Sieg gegen Karlshuld

Veröffentlicht
Christian Ahle

In ihrem schon vorletzten Punktspiel 2019 empfingen die Tennisherren der SG Edelshausen am Sonntag  den Nachbarverein Lokalrivalen SV Karlshuld 2 zum Lokalderby. Auf dem Weg zu Meistertitel und (Wieder) Aufstieg war der fünfte Saisonsieg fest eingeplant.  Und mit dem souveränen 5:1 Erfolg kam man dem Titel einen weiteren wichtigen Schritt näher. „Jetzt haben wir also das echte Endspiel gegen Ober-/Unterhausen, und das wollen wir natürlich gewinnen“, so ein zufriedener Sportwart Christian Ahle. Schon nach den vier Einzeln hatte man gegen Karlshuld 2 vorentscheidend mit 3:1 in Führung gelegen. Christian Ahle siegte im Spitzeneinzel nach engem ersten Satz letztlich klar mit 6:4 und 6:1. Thomas Sutner (2) gewann ungefährdet mit 6:1 und 6:1. An drei konnte sich Tobias Nabe glatt mit 6:2 und 6:2 durchsetzen. Dagegen verlor Roland Dallmeier (4) trotz harter Gegenwehr vor allem in Durchgang eins mit 4:6 und 1:6.  Zum Doppel konnte man bei den Edelshausenern auch auf SGE-Vereinsmeister Hardy Kleinschmidt zurückgreifen. Kleinschmidt gewann das Spitzendoppel mit Tobias Nabe glatt mit 6:0 und 6:1 und der Sieg war vorzeitig unter Dach und Fach. Das Duo Christian Ahle/Thomas Sutner sorgte mit ihrem klaren 6:0 und 6:1 für den 5:1 Endstand.

Zum großen Showdown um den Meistertitel kommt es dann am Sonntag, 21. Juli, wenn man im dritten Anlauf (hoffentlich) endlich beim härtesten Konkurrenten, dem Landkreisrivalen TSV Ober-/ Unterhausen 2 antritt. Die SGE hofft hier dann in Bestbesetzung den Titelgewinn und den sofortigen Wiederaufstieg perfekt machen zu können.

(mehr …)

SGE Tennis Punktspiel

Veröffentlicht

Nachdem sie am letzten Spieltag spielfrei waren, greifen die Tennisherren der SG Edelshausen am Sonntag, 14. Juli wieder in den Punktspielbetrieb ein.  Ab 9 Uhr empfängt man als Tabellenführer den Lokalrivalen SV Karlshuld 2 zum Derby. Für die angestrebte Meisterschaft ist ein Sieg absolut Pflicht! Allerdings wird es sicher eine schwere Aufgabe, da die Karlshulder auch erst zwei Niederlagen (SGE eine) kassierten. Zum großen Showdown um den Meistertitel kommt es dann am Sonntag, 21. Juli, wenn man im dritten Anlauf (hoffentlich) endlich bei härtesten Konkurrenten TSV Ober-/Unterhausen 2 antritt.

Sieg gegen SV Dolling

Veröffentlicht
Tobias Nabe gewann Einzel und Doppel in Dolling

Nachdem die Nachholpartie gegen den TSV Ober-/Unterhausen 2 in den Pfingstferien erneut verlegt werden musste, griffen die Tennisherren der SG Edelshausen nach der mehrwöchigen Pause erst am Sonntag wieder ins Punktspielgeschehen ein. Beim SV Dolling kam der Tabellenführer zu einem souveränen 5:1 Erfolg und darf damit weiter auf Meistertitel und sofortigen Wiederaufstieg hoffen. Die Partie war auf Wunsch der Gastgeber um eine Stunde nach vorne vorlegt worden, da in Dolling an diesem Sonntag gleich drei Punktspiele stattfanden. Vom früheren Beginn ließen sich die SGE-Akteure keineswegs beeindrucken und gewannen drei der vier gleichzeitig stattfindenden Einzel. Sportwart Christian Ahle entschied das Spitzeneinzel klar mit 6:3 und 6:0 für sich. An zwei gewann Thomas Sutner in einem engeren Match mit 6:3 und 7:5. Tobias Nabe (3) siegte mit 6:1 und 6:1. Dagegen verlor SGE-Vereinschef und Tennisabteilungsleiter Oswald Prummer an vier nach gewonnenem ersten Satz noch mit 6:4, 3:6 und 7:10. Nach der 3:1 Führung aus den Einzeln gingen beide Doppel an die Edelshausener. Das Spitzendoppel Christian Ahle/Thomas Sutner setzte sich ungefährdet mit 6:3 und 6:1 durch. Das Duo Tobias Nabe/Oswald Prummer sorgte dann mit ihrem etwas knapperen 6:3 und 7:5 für den 5:1 Endstand.

Am nächsten Sonntag, 7. Juli sind die SGE-Tennisherren spielfrei. Am Sonntag, 14. Juli empfängt man den Lokalrivalen SV Karlshuld 2 zum Derby. Für die angestrebte Meisterschaft ist ein Sieg Pflicht! Zum großen Showdown um den Titel kommt es dann am Sonntag, 21. Juli, wenn man im dritten Anlauf (hoffentlich) endlich bei Ober-/Unterhausen 2 antritt.

(mehr …)