SGE-Kegeln: Albert Schrittenlocher Kreismeister!

Der frischgebackenen Kreismeister Albert Schrittenlocher mit seiner Sieger-Plakette

Riesenjubel bei der Kegelabteilung der SG Edelshausen: Albert Schrittenlocher von den SGE-Herren II wurde am Sonntag in Kipfenberg Kreismeister bei den Senioren B (1.7.1949 bis 30.06.1959). Nachdem Schrittenlocher mit starken 536 Holz schon Platz eins beim Vorlauf im November 2018 in Zuchering belegt hatte, schaffte er nun beim Endlauf mit 537 Holz sogar noch 1 Holz mehr. Nachdem die Resultate von Vor- und Endlauf zusammengezählt wurden, ergaben sich für Albert Schrittenlocher also tolle 1.073 Holz. Damit sicherte sich der Edelshausener Platz eins und den Kreismeistertitel. Schrittenlocher lag nach insgesamt 240 Schüben zwei Holz vor dem Zweiten Werner Fuchs (KC Pöttmes, 1.071 Holz) und drei Holz vor dem Dritten Josef Schmaus ( SKV Ingolstadt) mit 1.070 Holz. Als eine denkbar knappe Entscheidung! In Kipfenberg erwischte Albert Schrittenlocher allerdings wahrlich keinen guten Start und kegelte zunächst „nur“ 119 Holz. Danach konnte er sich aber deutlich steigern. In Durchgang zwei kam Schrittenlocher auf starke 144 Holz. Exakt dieselbe Holzzahl schafft der SGE-Akteur auch im dritten Durchgang. Im vierten und alles entscheidenden Durchgang waren es dann 130 Holz. Das führte zusammengerechnet zu starken 537 Holz – 368 Holz in die Vollen und 169 Holz beim Abräumen. Insgesamt unterliefen dem SGE-Kegler auf den Kipfenberger Bahnen nur 8 Fehler in den vier Durchgängen. Verdienter Lohn für Albert Schrittenlocher waren dann Platz eins und der Titel des Kreismeisters der Senioren B!