SGE-Kegeln: Damen nach Derbysieg frühzeitig Meisterinnen!

Die vier Kegelmannschaften der SG Edelshausen waren am vergangenen Wochenende eigentlich spielfrei.  Allerdings gastierten die SGE-Damen am Samstag  als souveräne Tabellenführerinnen in einer verlegten Partie  beim SC Mühlried II. Nachdem man zuhause schon mit 4,0:2,0 erfolgreich gewesen war, machte man mit dem ungefährdeten 5,0:1,0 Derbyerfolg (siehe SCM-Bericht) den angestrebten Meistertitel vorzeitig perfekt. Im Vorjahr hatten die Edelshausenerinnen noch dem SC Mühlried I den Vortritt im Titelrennen lassen müssen. Am Donnerstag, 21. Februar empfangen die Damen dann als neue Meisterinnen den TV 1861 Ingolstadt. Nach dem 5,0:1,0-Erfolg im ersten Duell will man erneut gewinnen und damit die beindruckende Siegesserie fortsetzen. Die Herren II gastieren am Samstag, 23. Februar um 17.30 Uhr beim KC Pöttmes III. Das Hinspiel konnte man zuhause mit 4,0:2,0 gewinnen. Die seit dem letzten Spieltag bereits frühzeitig als Absteiger feststehenden SGE-Herren erwarten am Sonntag, 24. Februar um 11.00 Uhr den Lokalrivalen KC Karlshuld I. Im ersten Aufeinandertreffen hatte es ein beim Kegeln doch eher seltenes 4,0:4,0-Unentschieden gegeben.  Erst am Mittwoch, 27. Februar 2019 – die Partie wurde um eine Woche nach hinten  verlegt – gastiert das bisher so erfolgreiche SGE-Mixed-Team beim VfB Friedrichshofen. Im Hinspiel war ein klarer 6,0:0,0-Sieg gelungen. Mit einem erneuten Sieg will man die großen Titelchancen wahren.