Sieg im Tennis-Punktspiel

Veröffentlicht
Das erfolgreiche Doppel Thomas Sutner (links) und Tobias Nabe

In ihrem zweiten Saisonspiel empfingen die Tennisherren der SG Edelshausen am Sonntag den TSV Großmehring. Nach dem mehr als überzeugenden 5:1 Auftaktsieg beim TC Menning II glückte mit dem 6:0 sogar ein noch deutlicherer Erfolg. „Zwei Spiele und zwei Siege sind der erhofft gute Start in die neue Punktrunde“, so ein zufriedener SGE-Sportwart Christian Ahle.  Gegen die chancenlosen, jungen Großmehringer gaben die SGE-Akteure in den vier Einzeln und den zwei Doppel nur einen einzigen Satz ab. Und das war ein Match-TieBreak im Doppel. Christian Ahle gewann das Spitzeneinzel klar mit 6:0 und 6:1. Thomas Sutner setzte sich an zwei glatt mit 6:1 und 6:0 durch. Nur unwesentlich schwerer tat sich Tobias Nabe (3), der 6:2 und 6:2 gewann. Rainer Hora feierte an vier mit seinem klaren 6:1 und 6:1-Sieg ein gelungenes Comeback. Nachdem der SGE-Sieg mit der 4:0 Führung bereits nach den Einzeln feststand, wollte man auch noch beide Doppel gewinnen. Und dieses Vorhaben sollte gelingen. Das Spitzendoppel Christian Ahle/Rainer Hora siegte klar mit 6:0 und 6:1. Dagegen tat sich der „BSV-Express“ mit den beiden ehemaligen Fußballer des BSV Berg im Gau, Thomas Sutner und Tobias Nabe wesentlich härter. Nach dem mit 6:1 klar gewonnenem ersten Satz, verloren die beiden den zweiten Durchgang mit 4:6. Im entscheiden Match-TieBreak machte das 10:5 den 6:0 Endstand zugunsten der SGE-Herren perfekt.

Am Sonntag 19. Mai  haben die Tennisherren der SGE ab 9.00 Uhr erneut Heimrecht, wenn der SV Irsching-Knodorf  auf den SGE- Tennisplätzen gastiert.

 

SGE – TSV Großmehring II 6:0

Christian Ahle – Alexander Botzenhart 6:0, 6:1

Thomas Sutner – David Schöberl 6:1, 6:0

Tobias Nabe – Manuel Schneider 6:2, 6:3

Rainer Hora – Josef Rauchecker 6:1, 6:1

Christian Ahle/Rainer Hora – Alexander Botzenhart/Josef Rauchecker 6:0, 6:1

Thomas Sutner/Tobias Nabe – David Schöberl/Manuel Schneider 6:1, 4:6, 10:5