SGE-Kegeln: Neue Saison

Im September beginnt für die Keglerinnen und Kegler der SG Edelshausen die neue Punktrunde 2019/2020. Die SGE wird hier dann wie in der Vorsaison wieder mit zwei Herren-, einer Damen- und einer gemischten Mannschaft an den Start gehen. Inzwischen wurde die Einteilung dieser vier Teams vorgenommen. Die Damenmannschaft, die nach dem souveränen Aufstieg ab sofort in der Bezirksliga Nord antritt, bilden Steffi Achter, Christine Baumgartner, Michaela Weichselbaumer, Eva Hecht und Martina Niedermayr.  Das SGE-Aushängeschild trifft dann unter anderen auch wieder auf die erste Damenvertretung des Lokalrivalen SC Mühlried. Die Heimspiele finden donnerstags um 19.30 Uhr statt. Die Herren I, die nach dem bitteren Abstieg aus der Bezirksliga Nord zukünftig in der Kreisliga Nord starten, setzen sich aus Rainer Dietz, Bernhard Krammer, Martin Kothmeier, Paul Fischer, Josef Stegmayr, Albert Winkler, Andreas Schenke und Stefan Reiner zusammen. Die Heimkämpfe werden mittwochs ab 19.30 Uhr bestritten. Christian Baumgartner, Gerhard Hecht, Klaus Schmidt, Kreismeister Albert Schrittenlocher, Wolfgang Weiss und Hermann Siegl bilden die Herren II und kegeln in der Kreisklasse A 2. Die Heimspiele werden donnerstags ab 19.00 Uhr ausgetragen. Die gemischte Mannschaft, die in der Premierensaison gleich einen hervorragenden zweiten Platz in der Kreisklasse E erreichte,  stellen Gerda Baumgartner, Christina Kothmeier, Marianne Reichlmeir, Annemarie Reiner, Regina Wegler, Gabi Dreher, Abteilungsleiter Ernst Dreher, Albert Stegmeir, Thomas Wegler, Erwin Stachel und Roland Hoyer. Das Mixed-Team kegelt immer mittwochs um 19.30 Uhr auf den eigenen Bahnen.